Ausschalten funktioniert anders als Einschalten am Beispiel NR513 oder NR513A

Beitrag vom 25.09.2013 08:39 Uhr

Die Europaweit eingeführte Energiesparnorm ERP2 zwingt Hersteller oft zu kuriosen Modifikationen bei Unterhaltungselektronik-Geräten.

So hat zum Beispiel das überaus erfolgreiche Modell NR513 und NR513A einen Ein- und Ausschalter, jedoch muss beim Ausschalten der Aus-Schalter ca. 5 Sekunden gedrückt gehalten werden, damit das Gerät auch wirklich ausschaltet. Dies steht zwar deutlich in der Bedienungsanleitung, verwirrt jedoch gerne den ungeübten Verbraucher beim ersten Bedienen des Gerätes.

Oft läßt sich die aus Brüssel vorgegebene Energiesparnorm technisch nicht anders umsetzen, will man ein vorhandenes Modell nicht grundlegend neu erfinden. Bei komplett neu entwickelten Produkten werden die neuen Normen technisch gleich so umgesetzt, dass der Verbraucher beim Ein- und Ausschalten auch "ohne" Bedienungsanleitung keinerlei Probleme hat.